"Auszug unserer Krieger", 1914, Postkarte (Abt. 209 Nr. 2917)
"Auszug unserer Krieger", 1914, Postkarte (Abt. 209 Nr. 2917)

Worms, die Region und der "Große Krieg" 1914 bis 1918

Der vor einhundert Jahren entfesselte Erste Weltkrieg, die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, wälzte alle Lebensbereiche der Zeitgenossen in unfassbarem Ausmaß um. Die Folgen waren auch in Worms und seinem Umland gravierend: Tod und Hunger, Mangel und Elend, Ernüchterung und Traumatisierung sind nur einige der Stichworte im Rückblick auf die Jahre einer tiefgreifenden Epochenwende 1914 bis 1918. Das mörderische Ringen beendete abrupt eine beispiellose Blütezeit und eine mehr als zwei Generationen dauernde Phase des Wachstums und des Aufschwungs der Stadt.

Die Wormser kulturellen Institutionen erinnern - koordiniert durch das Stadtarchiv - in einer Reihe von Veranstaltungen an die Ereignisse, präsentieren umfangreiches Material aus Archiven, Bibliotheken, Museen und privatem Besitz, präsentieren einen reich bebilderten Sammelband und laden zum Nachdenken darüber ein, welche Folgen dieser Krieg bis in unsere Zeit hat.

Veranstaltungen

Vom 22. Mai bis 06. Oktober 2014 werden Stadtarchiv, Stadtbibliothek und Städtisches Museum im Andreasstift zentrale Aspekte des Krieges präsentieren. Diese Ausstellungen werden begleitet von einer Vortragsreihe, einer Buchvostellung und weiteren Aktivitäten. Eine Übersicht und weitere Informationen finden Sie hier.

Bildgalerie

Der Erste Weltkrieg war auch ein Krieg der Bilder. Postkarten mit Propagandabildern und Grüßen aus der Heimat, Fotos von Kriegswirtschaft und Kriegsausstellungen, Paraden und Gruppenfotos in Uniform: In den Fotobeständen des Stadtarchivs finden sich viele interessante Aufnahmen aus den Jahren 1914 bis 1918. Eine Auswahl stellen wir hier vor.

Wormser Zeitung 1914 bis 1918

Zeitungen sind wichtige Zeugnisse für die Mentalitäts- und Alltagsgeschichte. Das Stadtarchiv hat die Jahrgänge der Wormser Zeitung aus dem Ersten Weltkrieg nun vom Mikrofilm digitalisiert, um sie online zugänglich machen zu können.

Linktipps

Hier finden Sie Hinweise auf weitere Veranstaltungen, Ausstellungen und Aktionen:

Kontakt

Stadtarchiv mit Fotoabteilung

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, Google Analytics, booking.com). Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.